Zurück zur Übersicht

Berichte

06.06.2009: Walld├╝rnwallfahrt 2009 (SE)

Zu Beginn der Wallfahrtszeit "Zum Heiligen Blut" in Walldürn machten sich die Ministranten der Seelsorgeeinheit "Edith Stein" gemeinsam auf eine zweitägige Fußwallfahrt.

Eröffnet wurde die Wallfahrt mit einer Andacht in der Kirche St. Maria in Strümpfelbrunn, in deren Verlauf die neue Ministrantenfahne gesegnet wurde. Unterstützt durch Pfarrer Stößer machten sich die Ministranten auf den zuerst sehr regnerischen und windigen Weg. Bis zur Mittagspause in Langenelz war die Kleidung jedoch wieder trocken, und das Wetter besserte sich stündlich. Begleitet und gestärkt durch Gebete, Lieder und den Rosenkranz erreichten die Ministranten am frühen Abend die Unterkunft in Hainstadt. Das kräftige Essen ließ die Erschöpfung bald vergessen und gab Kraft für ein gemeinsames Spiel im Freien und die anschließende erholsame Nacht. Nach dem Frühstück ging es am Sonntag um 6.30 Uhr weiter in Richtung Walldürn. Gemeinsam wurde das Hochamt mit der feierlichen Öffnung des Blutschreins durch Generalvikar Dr. Fridolin Keck aus Freiburg gefeiert.
Erschöpft aber glücklich machten sich die Teilnehmer anschließend auf den Heimweg - diesmal mit dem Auto.


Nass, aber glücklich in Walldürn angekommen.




05.12.2008: Adventsübernachtung 2008 (SJN) 19.07.2009: Ministrantenaufnahme 2009 (SJN)

Zurück zur Übersicht

MiniOnline 2.5.2 - © 2015 Cornelius Wolff, St. Joh. Nepomuk, Eberbach